Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

SWEET SPOT. Neugierig auf Musik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Sebastian Bach: Aus Partita E-Dur, BWV 1006 (Daniil Trifonov, Klavier); Michael Haydn: Symphonie Nr. 25 G-Dur (Slowakisches Kammerorchester Bratislava: Bohdan Warchal); Frédéric Chopin: Polonaise cis-Moll, op. 26, Nr. 1 (Eugéne Mursky, Klavier); Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur, Lebhaft (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi); Carl Philipp Emanuel Bach: Flötenkonzert a-Moll, Allegro assai, Wq 166 (Eckart Haupt, Flöte; Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach: Hartmut Haenchen); William Brade/Robert Johnson: Vier Tänze (Blechbläserensemble Ludwig Güttler)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.05 Uhr
Auftakt

Aus dem Studio Franken Ludwig van Beethoven: "König Stephan", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Rossen Gergov); Antonín Dvorák: Klavierquintett A-Dur, Finale, op. 81 (Boris Giltburg, Klavier; Pavel Haas Quartet); Georg Friedrich Händel/Johann Georg Pisendel: Concerto grosso B-Dur, HWV 312 (Batzdorfer Hofkapelle); Franz Schubert: Sinfonisches Fragment, Scherzo, D 708 A (Nürnberger Symphoniker: Peter Gülke); Francesco Maria Veracini: Ouvertüre Nr. 3 B-Dur (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel)

07.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

07.05 Uhr
Laudate Dominum

Joseph Haydn: "Missa in angustiis", Hob. XXII/11 - "Nelson-Messe" (L'uba Orgonásová, Sopran; Elisabeth von Magnus, Mezzosopran; Deon van der Walt, Tenor; Alastair Miles, Bass; Arnold Schoenberg Chor; Concentus Musicus: Nikolaus Harnoncourt); Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate F-Dur, Wq 70, Nr. 3 (Marie-Claire Alain, Orgel)

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.05 Uhr
Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Johann Sebastian Bach: "Liebster Gott, wenn werd ich sterben", Kantate am sechzehnten Sonntag nach Trinitatis, BWV 8 (Katharina Fuge, Sopran; Robin Tyson, Alt; Mark Padmore, Tenor; Thomas Guthrie, Bass; Monteverdi Choir; The English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner) Anschließend: Johann Sebastian Bach: "Schmücke dich, o liebe Seele", BWV 654 (Peter Kofler, Orgel); Johann Joachim Quantz: Flötenkonzert Nr. 97 g-Moll (Eric Lamb, Flöte; Die Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Unico Wilhelm van Wassenaer: Concerto Nr. 4 G-Dur (Amsterdam Baroque Orchestra: Ton Koopman)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Gerhard Späth umrahmt von Peter Warlock: "Capriol Suite" (Guildhall String Ensemble); Alexandre Tansman: "La grande ville", Suite (Duo d'Accord) Internet: www.br-klassik.de/musikraetsel

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade G-Dur, KV 525 - "Eine kleine Nachtmusik" (Colin Davis); Robert Schumann: "Nachtlied", op.108 (Chor des Bayerischen Rundfunks; Daniel Harding); Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade", op. 35 (Anton Barakhovsky, Violine; Yannick Nézet-Séguin); Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die erste Walpurgisnacht", op. 60 (Elisabeth Kulman, Mezzosopran; Steve Davislim, Bernhard Schneider, Tenor; James Rutherford, Bariton; Wolfgang Klose, Bass; Chor des Bayerischen Rundfunks; Thomas Hengelbrock)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Tafel-Confect

Aus dem Studio Franken Am Mikrofon: Wolfgang Feldkamp William Byrd: "The Queens Almaine" (The Broadside Band: Jeremy Barlow); Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Zauberflöte", Arie der Königin der Nacht aus dem 2. Akt (Diana Damrau, Sopran; Le Cercle de l'Harmonie: Jérémie Rhorer); Henry Purcell: "The Fairy Queen", The Fourth Act Suite (Le Concert des Nations: Jordi Savall); Giovanni Girolamo Kapsberger: "Rosa bianca" (vivante); Jean-Philippe Rameau: "Les fêtes d'Hébé", Arie und Chor (Karine Deshayes, Mezzosopran; Le Concert Spirituel: Hervé Niquet) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Simply The Best - Die Top 99 der Alten Musik Georg Friedrich Händel: "Solomon", Arrival of the Queen of Sheba * Seit Jahrtausenden bestimmen in der Weltgeschichte überwiegend Männer, wo es langgeht - als Priester, Könige, Heerführer. Umso eindrucksvoller, wenn mal eine Frau die Richtung vorgab. Immer wieder konnten sich Herrscherinnen geschickt aus dem Windschatten ihrer Väter oder Männer befreien und Geschichte schreiben wie Kleopatra oder Elisabeth I. von England. Die Königinnen umgibt daher in der Musikgeschichte oft eine geheimnisvolle, gefährliche Aura - auch wenn es sich gar nicht um reale Königinnen handelt. Die perfekte Verkörperung in der Reihe dieser Drama Queens ist sicherlich Mozarts Königin der Nacht, eine ihrer Vorgängerinnen ist die Hexenkönigin aus Rameaus "Les fêtes d'Hebé". Eine selbstbewusste Frau, die ihrem Gatten Oberon gehörig Beine macht, ist die Feenkönigin Titania, der Henry Purcell ein zauberhaftes musikalisches Denkmal setzte. Außerdem geht es im Tafel-Confect um die weiße Rose, die Königin der Blumen, und um den prachtvollen Einzug einer biblischen Königin in Jerusalem.

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Après-midi

Wolfgang Amadeus Mozart: "La finta giardiniera", Ouvertüre (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Nikolaus Harnoncourt); Milij Balakirew: Etüde Des-Dur - "Au jardin" (Michael Kollontaï, Klavier); Joaquín Rodrigo: "Musik für einen Garten" (London Symphony Orchestra: Enrique Bátiz); Manuel de Falla: "Nächte in spanischen Gärten" (Javier Perianes, Klavier; BBC Symphony Orchestra: Josep Pons); Antonín Dvorák: "Zypressen" (Bennewitz Quartett); Franz Liszt: "Les jeux d'eau à la Villa d'Este" (Alfred Brendel, Klavier); Alessandro Scarlatti: "Il giardino di rose", Sinfonia (Accademia Bizantina: Ottavio Dantone); Joaquín Turina: "Primavera Sevillana", Suite (Orquesta Ciudad de Granada: Juan de Udaeta); John Field: Fantaisie sur un air russe "In the Garden" (Míceál O' Rourke, Klavier); Hans Christian Lumbye: "Ein festlicher Abend im Tivoli" (Tivoli Symphony Orchestra: Tamás Veto)

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Sabine Sauer Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
Do Re Mikro

Trari, trara, die Post ist da - oder da? Oder vielleicht hier? Die Musiksendung für Kinder Paketbote Dagobert ist im Dauerstress: bis zum Abend muss er seinen Post-Transporter leer haben. Aber das ist gar nicht so einfach: Adressen sind schlampig geschrieben, Empfänger nicht zu Hause. Und dann landet er auch noch in einem verhexten Haus. Huiuiui! Aber er bekommt tatkräftige Unterstützung von einem Mädchen und einem Hund. Und von euch! Helft Dagobert und rätselt mit - eine ganze Stunde lang! Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps Am Mikrofon: Antonia Goldhammer

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester Richard Wagner: "Der Fliegende Holländer", Ouvertüre (Roberto Abbado); Giacomo Meyerbeer: "Africaine", Arie des Vasco da Gama aus dem 4. Akt (Giacomo Aragall, Tenor; Lamberto Gardelli) und Schlummerarie der Selica aus dem 2. Akt (Leontyne Price, Sopran; Carlo Franci); Aram Chatschaturjan: "Spartacus", Suite Nr. 2 (Roman Kofman); Wolfgang Amadeus Mozart: "Idomeneo", Ouvertüre (Johan M. Arnell) und Arie des Idomeneo aus dem 2. Akt (Pavol Breslik, Tenor; Patrick Lange); Arthur Sullivan: "The Pirates of Penzance", Ouvertüre (Werner Andreas Albert); Benjamin Britten: "Peter Grimes", Four Sea Interludes (Arthur Fagen) und Szene der Ellen Orford aus dem 3. Akt (Claire Watson, Sopran; Heinrich Bender); Leonard Bernstein: "On the waterfront", Suite (Franz-Paul Decker); Percy Grainger: "British Folk Music Settings", Molly on the shore (Richard McNicol)

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
Operetten-Boulevard

Mit Amelie Pauli und Franziska Stürz

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Geistliche Musik

Aus dem Studio Franken Claudio Monteverdi: "Selva morale e spirituale" (Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble: Pablo Heras-Casado)

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Musik der Welt

Aus dem Studio Franken "Klänge der Wüste" Von Roland Kunz Gruppen wie Imarhan, N3rdistan, Bombino, Tinariwen oder Sofiane Saïdi & Marzalda kommen "aus der Wüste" In einer kleinen Oasenstadt - 2000 km entfernt von der Hauptstadt Algier - fanden die Musiker von Imarhan zusammen und tragen ihren Tuareg-Sound um die Welt. N3distan aus Marokko kommen aus einem musikalischen Land zwischen arabischer Poesie, Rap und kräftigen Beats. Bombinos Leben zwischen Rebellion und politischen Unruhen im Umfeld der Tuareg findet in seiner Musik ein gleißendes Echo. Auch Tinariwen, ehemalige Tuareg-Rebellen, sind mittlerweile in friedlicher musikalischer Mission unterwegs. Für den algerischen Sänger Sofiane Saïdi ist eines klar: Musik muss bewegen - in jeder Beziehung!

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Friedrich Schneider: Symphonie Nr. 16 A-Dur (Anhaltische Philharmonie Dessau: Markus L. Frank); Joseph Haydn: Sonate Es-Dur, Hob. XVI/49 (Ragna Schirmer, Klavier); Gustav Mahler: "Lieder eines fahrenden Gesellen" (Roman Trekel, Bariton; MDR-Sinfonieorchester: Fabio Luisi); Alexander Glasunow: "Die Jahreszeiten", op. 67 (MDR-Sinfonieorchester: Fabrice Bollon)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Antonín Dvorák: Klaviertrio B-Dur, op. 21 (Beaux Arts Trio); Franz Schubert: Fünf Menuette mit sechs Trios, D 89 (Gidon Kremer, Gabrielle Lester, Violine; Dietmut Poppen, Viola; Richard Lester, Violoncello; Chamber Orchestra of Europe); Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur, op. 12, Nr. 3 (Chloë Hanslip, Violine; Danny Driver, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595 (Orchestre de Chambre de Lausanne, Klavier und Leitung: Christian Zacharias); Joseph Haydn: Divertimento G-Dur, Hob. II/1 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Antonio Vivaldi: "Farnace", Schatten-Arie des Farnace aus dem 2. Akt (Cecilia Bartoli, Mezzosopran; Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Samuel Barber: Violoncellokonzert, op. 22 (Jan Vogler, Violoncello; Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Thomas Sanderling); Ludwig van Beethoven: Sonate F-Dur, op. 17 (Marie Luise Neunecker, Horn; Lars Vogt, Klavier)